Script support IE Browser

Pflege von Holztreppen

Pflege von Holztreppen
Um das schöne und natürliche Aussehen von Holztreppen zu bewahren, ist es erforderlich, diese ordnungsgemäß zu imprägnieren und zu pflegen.
Je nachdem, ob die Treppen geölt oder lackiert sind, müssen wir uns anders darum kümmern:

GEÖLTE TREPPEN

Das Öl betont die Struktur des Holzes, bringt seine natürliche Schönheit zur Geltung. Bei geölten Treppen bleibt die Oberfläche natürlich rau, sodass sie weniger rutschig als lackiert ist und Kratzer weniger sichtbar sind. Schäden können durch teilweise Renovierung beseitigt werden und die gesamte Treppe muss nicht repariert werden. Öl dringt tief in das Holz ein. Schutz vor Feuchtigkeit und Pilzen.
Es gibt auch eine "Ale", Öl-imprägnierte Treppe, die leicht Schmutz aufnimmt und wenn wir ihn nicht relativ schnell entfernen. Das Nachölen stellt das ursprüngliche Aussehen der Treppe wieder her, und wir können es selbst tun. Es ist am besten, sie nach einem Jahr Treppenbenutzung und dann nach zwei, drei und fünf Jahren erneut zu ölen. Verwenden Sie später nur Öl, um lokale Hohlräume zu reparieren.
Natürlich müssen wir die Treppe so oft wie möglich kehren und absaugen (mit einer weichen Spitze am Staubsauger). Verwenden Sie zur Reinigung am besten ein feuchtes Tuch. Es sollten Präparate verwendet werden, die speziell für diese Art von Oberfläche entwickelt wurden (Reinigungsflüssigkeiten auf Seifenbasis funktionieren gut). Das Entfernen von Flecken, Fett oder Streifen erfordert stärkere Mittel, beispielsweise spezielle Konzentrate. Sie sollten jedoch nicht zu oft verwendet werden - vorzugsweise alle sechs Monate. Die Pflege von Holztreppen mit Ölfinish erfordert definitiv mehr Aufmerksamkeit als lackiert. Ihre Haltbarkeit hängt stark von der Nutzungsintensität ab.

GEMALTE TREPPEN

Lackierte Holztreppen sind schmutzunempfindlich (Schmutz dringt nicht in die Holzstruktur ein) und pflegeleicht (erfordern weniger Pflege als geölte Treppen). Sie sind sehr abriebfest und wir können sicher sein, dass sie uns viele Jahre lang dienen werden. Bei sichtbaren Kratzern muss die gesamte Oberfläche saniert werden, da sich die Erneuerung nur eines Fragments von den anderen unterscheidet.
Die tägliche Pflege von lackierten Treppen erfolgt hauptsächlich durch Kehren und Staubsaugen. Führen Sie diese Schritte so oft wie möglich durch, da Staub und Sand Kratzer verursachen können. Im Gegensatz zum Aussehen wird häufiges Waschen von Treppen nicht empfohlen. Die Wirkung von Wasser wirkt sich sehr negativ auf Holzoberflächen aus, daher sollte der Verbrauch auf ein Minimum beschränkt werden. Der beste Weg ist, den Mopp durch ein gut ausgewrungenes Tuch zu ersetzen. Nach dem Waschen sollten die Treppen getrocknet werden, um das Eindringen von Wasser in das Holz zu verhindern, da es hygroskopische Eigenschaften hat. Denken Sie auch daran, Wasser mit einem für diese Art von Oberfläche geeigneten Reinigungsmittel zu verwenden. Es gibt spezielle Präparate auf dem Markt, die die Lebensdauer lackierter Treppen verlängern.

Bemerkungen:

  • Wenn Sie eine zu dicke Schicht der Zubereitung auftragen, können die Treppen rutschig werden und wir sind Stürzen ausgesetzt.
  • Verwenden Sie zum Reinigen von Treppen keine Bürsten mit scharfen Borsten. Feinwischtücher und Mops aus Mikrofaser sind perfekt.
  • Wenn wir Tiere haben, lohnt es sich, ihre Krallen zu kürzen.

Kategorie